top of page

Datenschutz

Wir, der Ferienhof Greuthof, freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Websites (nachfolgend gesamt auch „Website“ genannt). 

 

Da wir größten Wert auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten legen, ist uns wichtig Sie darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten wir für welchen Zweck erheben und verarbeiten.

 

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten ist:

Alexandra Jeggle
Kirchweg 15
88454 Hochdorf
Telefon: 0172 8251651
E-Mail: info@ferienhof-greuthof.de 
Internet: www.ferienhof-greuthof.de

Technische Cookies

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen gewünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Logfiles bei Aufruf und Nutzung unserer Website

Welche Daten verarbeiten wir zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten folgende Daten:

  • Ihre (externe) IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs

  • Domainname Ihres Internet-Zugangsanbieters

  • Der von Ihnen verwendete Browsertyp und -version und das von Ihnen verwendete Betriebssystem

  • URL (Adresse im Internet) derjenigen Webseite auf der Sie sich zum Zeitpunkt des Aufrufs befunden haben

  • Die von Ihnen über die jeweilige Webseite abgerufenen Dateien (Zugriffsart, Name der abgerufenen Datei, URL der abgerufenen Datei, Erfolg des Abrufs)

  • Die an Sie beim Besuch der jeweiligen Webseite übertragene Datenmenge
    Ggf. Absendedatum, -uhrzeit bei der Nutzung von Webformularen

Oben genannte Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Gewährleistung der Stabilität sowie Netz- und Informationssicherheit erhoben.

Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Links zu Dritter

Unsere Website kann Links zu und von Websites anderer, mit uns nicht verbundener „Dritter“ enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaig übertragener Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.

Kontaktformulare

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, eine Buchungsanfrage oder eine allgemeine Nachricht an uns zu versenden. Die im Formular erhobenen Daten werden via E-Mail an uns übermittelt. Diese Angaben inklusive der von Ihnen angegebenen aKontaktdaten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht weitergegeben. 

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

bottom of page